Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.

Ticker

Prof. Dr. Rainer Heß, LL.M.

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht

Anfrage

zurück zur vorherigen Seite

08.01.2020

Taggenaues Schmerzensgeld – Urteil OLG München 10 U 3171/18

Im Vorfeld haben dies auch das OLG Düsseldorf (Urteil vom 28.03.2019, 1 U 66/18); das OLG Brandenburg (Urteil vom 16.04.2019, 3 U 8/18) und das OLG Celle (Urteil vom 26.06.2019, 14 U 154/18) entschieden.

 

Ebenfalls Thema der Entscheidung war die Berechnung des Haushaltsführungsschadens unter dem Gesichtspunkt einer Schadensminderungspflicht. Das OLG hält es im Rahmen der Anwendung des § 287 Abs. 1 ZPO nicht für rechtsfehlerhaft, von dem Erfahrungssatz auszugehen, dass eine Beeinträchtigung der Haushaltsführung von 10 % und weniger zumindest im Regelfall vollständig schadensvermeidend kompensiert werden kann.

 

Urteil OLG München vom 25.10.2019 - 10 U 3171/18

zurück zur vorherigen Seite