Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.

Dr. Dagmar Keysers

Rechtsanwältin
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Medizinrecht

Kommunikation

59071 Hamm
Schützenstraße 10
Telefon: 02381 988-444
Telefax: 02381 988-544
E-Mail: dagmar.keysers@dr-eick.de

Zur Person

Geboren 1974

Studium der Rechtswissenschaften und Fachspezifische Fremdsprachenausausbildung für Juristen (Englisch) in Trier

1998-2000 Promotion am Lehrstuhl für anglo-amerikanisches Recht, Prof. Dr. Thomas Lundmark, Münster, mit dem Thema: Der Zeugenbeweis im Zivilprozess im common law und im deutschen Recht - Eine rechtsvergleichende Betrachtung der Ausgestaltung und des Wertes des Beweismittels im englischen und im deutschen Zivilprozess mit Hinweisen auf das US-amerikanische Recht

2001 Zulassung als Rechtsanwältin

2001 Eintritt in die Sozietät Dr. Eick & Partner GbR

seit 2005 Fachanwältin für Arbeitsrecht

seit 2014 Fachanwältin für Medizinrecht

Arbeitsgebiete

Arbeitsrecht

Medizinrecht

Krankenhausrecht

Mitgliedschaften in Fachgesellschaften und sonstiges Engagement

Deutscher AnwaltVerein e.V. (DAV)

Arbeitsgemeinschaft für Arbeitsrecht im DAV

Arbeitsgemeinschaft für Medizinrecht im DAV

Mitglied des Vorstands des Fördervereins Maximilianpark Hamm e.V.

Mitglied und stellvertretende Vorsitzende der Ethik-Kommission der Ärztekammer Westfalen-Lippe und der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität (17. Legislaturperiode, 2020 bis 2024)

Veröffentlichungen

Kommentierung der §§ 611 - 630 BGB (Arbeitsrecht in Krankenhaus und Arztpraxis) in Bergmann/Pauge/Steinmeyer, Gesamtes Medizinrecht, Kommentar, 2. Auflage 2014

Rückabwicklung eines (vermeintlichen) Honorarverhältnisses, in: AB Archiv des Badwesens 06 Juni 2020, 388ff

Implantate - (Produkt-)Haftungsrechtliche Fragestellungen unter Berücksichtigung der MDR (Medical Device Regulation) (Teil 2), in:PHi Haftpflicht international - Recht & Versicherung, 02/2020, 54 ff

Implantate - (Produkt-)Haftungsrechtliche Fragestellungen unter Berücksichtigung der MDR (Medical Device Regulation) (Teil 1), in:PHi Haftpflicht international - Recht & Versicherung, 01/2020, 28 ff

Schadensminderungspflicht des Geschädigten beim Erwerbsschaden, in: NJW 2019, 2072 ff

Die Fallstricke des AÜG aus Entleihersicht, in: AB Archiv des Badwesens 06 Juni 2019, 400 ff

Compliance in Krankenhaus und Pflegeeinrichtungen – ein Problemaufriss (Teil I und II) in: das Krankenhaus 2013, 815 ff. (Teil I) u. 941 ff. (Teil II)

Verhinderung des Verdienstausfallschadens durch Arbeitsplatzerhalt in: PSaktuell, Ausgabe 2011

Befristungen im öffentlichen Dienst – Die Klassiker in: NZA 2008, 670 ff

Verzögerungen der Arbeitnehmeranhörung bei der Verdachtskündigung in: NZA 2005, 382 ff

Vorträge und Referate

Seit dem Studienjahr 2010/2011 Vorlesung „Arbeitsrecht im Krankenhaus und in der Arztpraxis“, LL.M.-Studiengang Medizinrecht, JurGrad School of Tax and Business Law, Münster

Ständige Referentin beim Caritasverband für die Diözese Münster e.V. zu arbeitsrechtlichen und krankenhausrechtlichen Fragestellungen

zurück zur vorherigen Seite