Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.

Sozietät Dr. Eick & Partner Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

Tradition, fachliche Kompetenz und Innovationskraft sind die Tugenden, die wir für unsere Mandanten einsetzen. Gegründet 1908 sind wir eine der traditionsreichsten Anwaltssozietäten in Deutschland.

Über 65 Rechtsanwälte (m/w)  arbeiten in unseren Niederlassungen. Die Größe unserer Sozietät erlaubt uns eine auf die Bedürfnisse unserer Mandanten ausgerichtete Spezialisierung. 

Mehr erfahren

NewsÜbersicht

23.07.2018

Fachanwalt für Verkehrsrecht

Wir freuen uns, dass Herr Rechtsanwalt Matthias Alberts / Standort Bochum den Titel "Fachanwalt für Verkehrsrecht" verliehen bekommen hat. Matthias Alberts hat spezifische Kenntnisse im Verkehrsrecht in Theorie und Praxis nachgewiesen. Wir gratulieren ganz herzlich.  

13.07.2018

Fachanwältin für Medizinrecht

Wir freuen uns, dass Frau Rechtsanwältin Christina Feldmeier / Standort Hamm den Titel "Fachanwältin für Medizinrecht" verliehen bekommen hat. Christina Feldmeier hat spezifische Kenntnisse im Medizinrecht in Theorie und Praxis nachgewiesen. Wir gratulieren ganz herzlich.  

TickerÜbersicht

17.09.2018
Prof. Dr. Rainer Heß, LL.M.

Unfallversicherungsschutz auf dem Heimweg - BSG Urteil B 2 U 11/16

Das Bundessozialgericht hat in dem aktuellen Urteil noch einmal deutlich gemacht, dass ein Arbeits- und Wegeunfall nicht gegeben ist, wenn der Beschäftigte die Heimfahrt von der Arbeit zum privaten Lebensmitteleinkauf unterbricht und auf dem Weg zurück zur Fahrertür stürzt, nachdem der Einkauf auf dem Beifahrersitz abgestellt worden ist. Auch 

13.09.2018
Dirk Figgener

Berücksichtigung der Schadensanfälligkeit bei Schmerzensgeldhöhe - OLG Hamm 7 U 4/18

Bei der Bemessung eines Schmerzensgelds ist von Bedeutung, mit welchem Maß das schädigende Ereignis zu den Leiden des Verletzten beigetragen hat. Wenn die gesundheitlichen Beschwerden Folge einer Schadensanfälligkeit sind, ist in die Bemessung einzubeziehen, inwieweit die körperlichen Beschwerden des Verletzten durch den Unfall oder aber durch die bestehende Vorerkrankung verursacht wurden. 

VeranstaltungenÜbersicht

24.09.2018Universität Bielefeld

Im Hörsaal 8 der Universität Bielefeld findet eine Tagung zum Autorecht 2018 statt. Im Fokus stehen Fragen des Absatzes, der Zulieferer und der Automatisierung. Neben Prof. Markus Artz, Paul Schrader, Volker Jänich wird auch Rechtsanwalt Prof. Dr. Rainer Heß, LL.M. zum Regress in der Verkehrsunfallsituation referieren 

04.10.2018XIXth European Traffic Law Days 2018 in Neapel (I)

Rechtsanwalt Oskar Riedmeyer referiert zu dem Thema "Neueste Rechtsprechung des EuGH zum Verkehrsrecht und Auswirkungen des Brexit auf das entsprechende Gemeinschaftsrecht". Das Thema dieses Moduls wird in einem zweiten Schritt von einer Londoner Rechtsanwältin aufgegriffen.